Lichtverteiler(n)

JESUS hatte mich echt gepackt, und statt ständig verglimmender Highlights kam mit IHM das bleibende Licht in meine Seele.

JESUS selbst ist das Licht der Welt, und wer IHM nachfolgt der wird nicht in der Finsternis wandeln, sondern DAS LICHT des Lebens haben (Joh 8,12).


Seit es "hell in mir" wurde, bin ich bestrebt dieses Licht an andere Menschen weiter zu geben.

Und so stellte ich in der frühen 80gern einige Bibelverse zusammen und verknüpfte sie mit persönlichen Glaubenserfahrungen. Das ganze konnte man getrost schon "Predigt" nennen, und die Fußgängerzone meiner Heimatstadt wurde mein erstes Publikum.
Ich kapierte jedoch schnell, dass mir noch einiges fehlte, was das Wissen und die Weitergabe meiner Begeisterung anbelangte, und so besuchte ich zwischen 1988 bis 1991 eine >Bibelschule

Dadurch erhielt ich jenen Schliff, der für meinen heutigen Dienst unabdingbar ist.

Im Jahr 1994 kam ich dann in meine vollzeitige Berufung, und bin seitdem als Evangelist für JESUS unterwegs.
Das Missionswerk in dem ich angestellt bin heißt  >ToAllNations, und wir arbeiten auf verschiedene Weise in mehreren Ländern der Erde.

 

Spästens seit 2003 hat mich auch die Strasse wieder.

Dort arbeite ich als Motogelist im >HOLY RIDERS MC, der seine Aufgabe darin sieht, die Lebenswege der Biker mit dem Licht GOTTES zu erhellen. So verbreite ich also GOTTES Wort unter den "harten Jungs (und Mädels)"!

Wer mal reinschauen will in meinen Dienst, der erhält unter  >Rücklicht Einblicke in meine zrückliegenden Tätigkeiten, und unter  >Fernlicht wirst du informiert, was ich demnächst "JESUS-mäßig" vorhabe.

Meine geistliche Heimat habe ich in der >EFGL Ehlenbruch, eine kleine Gemeinde an der B66 zwischen Bielefeld und Helup. 

Also denn ..

Keinen Kilometer ohne JESUS, euer FISCHIE

 

 

 

 

TPL_A4JOOMLA-DARKTONES-FREE_FOOTER_LINK_TEXT