verglimmende highlights 1

Ich wurde 16 und als typischer Kleinstadtjugendlicher mit Mofa unterm Gesäß und "Kippe im Mundwinkel" suchte ich nach dezenten Ausstiegsmöglichkeiten aus der bürgerlichen Welt. 
Mein damaliges Idol Udo Lindenberg sang doch damals noch so treffend:

Der Malocher

Spießer sein? Nein danke, so ein Leben wollte ich nicht. 
Also meinte ich auf "Musik-Partys bis zum Boxenknall" oder später dann auf Streifzügen durch Hannovers Rotlichtviertel, den "ständigen Kick", und die ersehnte Erfüllung zu finden. 
Leider wurde ich durch die eingefüllten Flüssigkeiten und durch die "schlüpfrigen Eindrücke" auch nicht voller, mein Lebensinhalt blieb weiterhin dunkel und leer.
 
TPL_A4JOOMLA-DARKTONES-FREE_FOOTER_LINK_TEXT