MOTOGELIST.DE

Jörg Fischer

Du kannst mich
buchen!

Biker...

Was?   Ehlen-Bike 24 
Wann? So 30.Juni 14:00 Uhr
Wo?     32796 Lage-Ehlenbruch

Ehlen-Bike 24 ist rum, und wieder können wir sagen: "Das Event ist NICHT abgesoffen!"

Und dabei sah es im Vorfeld eigentlich gar nicht danach aus. Alle Wetter-Apps waren gegen Ehlen-Bikes, die Realität sowieso – es ging, es kübelte, die ganze Nacht davor, und den ganzen Morgen ging das so weiter. 

Gegen 09:30 haben wir dann schon mal der Band abgesagt... wir wollten ihnen nicht zumuten, im Regen vor 10 Bikern zu spielen, und dafür jeweils 230km zu fahren. 
Auch gegen 13:00 keine Änderungen. Es regnete sich ein, und so beschlossen wir, das Open-Air-Event nach innen zu legen. Gesagt – getan, und DANN? 
Ja, und dann hörte man plötzlich den Regen.

Kurzerhand wurde das Event dann doch wieder nach Außen verfrachtet. Erneut wurden Kabel gelegt, Boxen angeklemmt und es hieß es warten: "Wird das Wetter halten? 
Es wurde 14:00 Uhr, die ursprüngliche Startzeit war gekommen, aber wir verschieben's noch mal. Wir blickten nach oben - dunkle Wolken, böse Ahnungen - Gebet, und wieder Hoffnung.
14:30 dann verspäteter Programmstart ... unser "Glockengeläut" erfüllte den Hof, und Ehlen-Bike 24 startete sein offizielles Programm. 
Begrüßung, Moderation, "Dosen-Mukke", Memorial Flame und Live-Report - Andy erzählte aus seiner Zeit VOR, und danach MIT CHRISTUS. Kurze Minischauer zwischendurch, aber das Wetter hielt. Dann trat Roberto Jahn an die Kanzel und zog seine Predigt durch. Vor ihm 26 Bikes ... plus ca 40 Mann Fußvolk. 
Bikerblessing im Trockenen, und selbst eine (gekürzte) Ausfahrt war jetzt drin, denn der Boden war trocken. 35km fahren, wiederkommen, und danach BBQ und Prämierung!
Alles geschafft, alles unter Kontrolle, und alles in „trockenen Tüchern“ … GOTT ist so groß!

Als wir gegen 19:00 Uhr die letzten Gäste verabschiedeten, und bei der Auswertung gingen, waren unsere Herzen (wie immer seit 2011) voller Dank. Auch dieses Ehlen-Bike, welches unter außerordentlich schlechten Wetterprognosen steht, ging trocken durch. Die Gespräche waren tief, die Gemeinschaft auf dem Hof ​​war herzlich, und die Atmosphäre hatte etwas Ehrfürchtiges, Freudiges. Jeder war froh, auf seinem Ehlen-Bike zu sein. 

Wir danken dem HERRN und freuen uns jetzt schon auf das Ehlen-Bike 26. 
Gerne mit mehr Sonne, denn dann werden viel mehr Biker kommen, die diesen Segen in ihrem Herzen spüren können.

Robertos Predigt liegt   >hier

 

 

 

 

 

Bericht folgt